:: stoffbüro ::

blog

12 Farben | Grau

Hinterlasse einen Kommentar

Da ist sie: Die Angstfarbe. Oder: Eine der Angstfarben bei den „12 colours of handmade fashion“. Aber das ist ja gerade das Spannende an Selmins Challenge: Den einen Monat kann man es sich bequem machen in der eigenen farblichen Komfortzone – und im Folgemonat heißt es wieder: Grübeln, sortieren, und Farben in den Kleiderschrank hineindenken, die man eigentlich für immer daraus verbannt sehen wollte.

Und das Beste daran ist: Immer entstehen Lieblingsstücke, auch und gerade deshalb, weil sie eben herbeigegrübelt werden.

Als Selmin also für den Oktober die Farbe Grau ausrief, war für mich rasch klar: Sportlich muss es sein – ein Sweatshirt. Grau, ja: Aber in denkbar größter Entfernung zum Gesicht. In etwa wie das Blau beim Meerweh-Pulli

12 Farben: Grau | FrauLiebstes/kibadoo: "Alles Jersey: Soft & Cosy"

Also habe ich meine Sweat-Reste hervorgekramt und angefangen, ein wenig zu puzzeln: Das war auch notwendig, denn sie hatten reichlich ungünstige Formate. Perfekt jedoch für ein Colourblocking-Projekt! Ein neuer Lieblingspulli und Stoffabbau – was will man mehr?

12 Farben: Grau | FrauLiebstes/kibadoo: "Alles Jersey: Soft & Cosy"

Auf diesem Wege schaffen tatsächlich wieder zwei Grautöne den Einzug in meinen Kleiderschrank: Ein softes Hellgrau, und ein sehr dunkles Anthrazit – kombiniert mit warmen Lieblingfarben.

12 Farben: Grau | FrauLiebstes/kibadoo: "Alles Jersey: Soft &Cosy"

Und so habe ich es mir auf dem provisorischen Paletten-Sofa gemütlich gemacht, und reihe das Sweatshirt ein in die „Cosy Loungewear“-Serie: Denn der Schnitt stammt – wie schon angekündigt – ebenfalls aus dem Buch „Alles Jersey: Soft & Cosy“ von FrauLiebstes/kibadoo. Eine Buchbesprechung und zwei weitere Projekte aus dem Buch findet Ihr hier. Auch beim Sweat-Kleid – aus dem aus Gründen des Stoffmangels ein Pulli wurde – stimmt einfach alles: Die Passform überzeugt genauso wie die Weite und das Format des Loopkragens; ganz besonders mag ich die breiten Bündchen, die es bei diesem Colourblocking-Projekt erlaubten, einen weiteren farblichen Akzent zu setzen.

12 Farben: Grau | FrauLiebstes/kibadoo: "Alles Jersey: Soft &Cosy"

Beim Einarbeiten der Ösen eine kleine Schrecksekunde: In Silber – wie eigentlich geplant – fand sich nichts! Also griff ich zu Orange, das sich wunderbar mit dem Toffee macht, und notiere mir den Merksatz: Gehe nie davon aus, dass Du Farben vorrätig hast, die Du ohnehin nie benutzt! Gelbe Ösen – das liegt auf der Hand – habe ich in ausreichender Menge immer griffbereit…

Aber schließlich fand sich sogar ein passendes Hoodie-Band in den Vorräten: Die Schränke leeren sich!

12 Farben: Grau | FrauLiebstes/kibadoo: "Alles Jersey: Soft &Cosy"

Jetzt freue ich mich auf die Beiträge zu Selmins „12 colours of handmade fashion“, die sich mit der Farbe Grau weniger schwer taten als ich. Und: Ich freue mich auf die nächste Farbe, und bin gespannt, ob sie mir wieder leichter fällt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s