:: stoffbüro ::

blog

Ganz ohne Ironie: „All you need is a Unicorn“

2 Kommentare

Einhörner here, Einhörner there, Einhörner everywhere. Glitzer, und Regenbögen.

Zu Petras schönem weihnachtlichem Plotterfreebie „Glitzapopitza“ schrieb ich (hier), dass ich für Motive dieser Sorte eine gewisse Portion Ironie brauche, um sie umsetzen zu können – um sie auf Distanz bringen und dann in einem Wenn-schon-denn-schon-Kitsch schwelgen zu lassen: Also beispielsweise in Knallgelb mit Knallglitzerpink. (Wobei ursprünglich sogar die Covernähte mit Glitzergarn geplant waren; als das jedoch nicht auf Anhieb klappte, verließ mich der Ehrgeiz – was ich schlussendlich auch für die hübschere Lösung halte.)

Wie soll ich also – in Zeiten wie diesen – Einhörnern gegenübertreten? Noch dazu einem so freundlichen, harmlosen und unverkitschten Einhorn wie Petras „Eiswind“? Ganz einfach und am besten wohl: Durch und durch unkitschig und ohne jede Ironie. Gerne hätte ich die Zeit gehabt, der Symbolik ein wenig intensiver nachzugehen, um – anstelle der Distanz-per-Ironisierung – eine Distanz-dank-Lexikon zu schaffen. Womöglich wäre dann ein beherztes „All you need is a Unicorn“ viel weniger kitschig als befürchtet?

Auf einem Mädchenpulli jedenfalls überraschen wohl weder das Einhorn – und sei es noch so glitzrig…

pedilu |

… noch der so stilvoll handgeletterte Schriftzug:

pedilu |

Vielmehr werden sie bei Mädchen vermutlich mit ziemlicher Sicherheit einfach gut ankommen. Und das ist bei einem selbstgenähten Mädchenpulli wohl auch die Hauptsache.

pedilu |

Getreu einem Motto für 2017 – „Aufbrauchen!“ – habe ich die Schublade mit den Sweat-Resten um ein paar Bio-Vintage-Sweats erleichtert. Dafür eignen sich solche Plotterprojekte hervorragend, und das rötliche Pink – oder pinkige Rot –  mit dem kräftigen Blau passte einfach perfekt zu dem Regenbogen-Motiv, das mir für einen „gepatchten“ Pulli vorschwebte. Die Ärmelbündchen haben konsequenterweise unterschiedliche Farben, wie auch Hals- und Saumbündchen.

Die Nähte habe ich diesmal übrigens tatsächlich mit Glitzergarn abgesteppt – nach ein wenig Übung und einigen Verfeinerungen bei den Einstellungen, recht dezent mit dem Kettstich der Cover.

pedilu |

Und in der Seitennaht hat dann sogar noch ein kleines Regenbogen-Label sein Plätzchen gefunden – das bunte Zierband stammt aus Petras Weihnachtspäckchen, es stand also außer Zweifel: Genau hier, bei diesem Pulli, soll es eingesetzt werden.

pedilu |

Denkt Ihr nun auch an eine kleine Dame, die Ihr mit einem Einhorn-Plot glücklich machen könnt? Oder entscheidet Ihr Euch für den Schriftzug und ein Statement-Shirt für Euch selbst? Für alle Pferde-Freunde und -Freundinnen gibt es das Einhorn „Eiswind“ übrigens auch ohne Horn – als Pferd „Pfiffikus“. Und das ist hier schon für die nächsten Mädchen-Kindergeburtstage eingeplant: In vielen Fällen ist das doch eine relativ sichere Nummer, und Petras neuer Plotterserie sei dank habe ich nun immer die hübsche und unkitschige Lösung parat.

Viele weitere Designbeispiele zeigt Euch heute übrigens auch Petra selbst – klickt Euch >> hin! Und weil’s soviel Freude macht, entstand noch ein Einhorn zum Kleben – auf eine zum Stiftebecher umfunktionierten Konservendose. Stichwort: Aufbrauchen, Weiterbenutzen.

pedilu |

Advertisements

2 Kommentare zu “Ganz ohne Ironie: „All you need is a Unicorn“

  1. Wer den Physiologus gelesen hat, weiß über die ein- bis zweideutige Symbolik des Einhorns Bescheid! 🙂 😉 🙂
    Oh, und ich finde die Zweiteilung bei diesem Pulli genial! Ansonsten bräuchte ich wohl doch ein bisschen Ironie… 😉
    LG, Steffi

  2. Liebe Catrin,
    sehr cool deine Umsetzung! ♥

    Da weiß ich gar nicht, wo ich als erstes zum #nchmchr werden soll: Die gepachten Ärmel mit passenden Bündchen, das Regenbogen-Glitzerhorn oder die Upcycling-Stiftedose …

    Alles Liebe,
    Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s