:: stoffbüro ::

blog

In über 20 Minuten

2 Kommentare

Ein Webstoff-Projekt? Durchatmen. Zeit nehmen. Das ist nichts für „mal eben schnell“, weil alle Ärmel zu kurz geworden sind.

Ein Hemd. Mit Kragensteg, gedoppelter Passe, mit Manschetten und Patten.

Zwei Hemden?

"Bookworm Button Up" | "Laramie Bluse" | Näh-Connection

Zugegeben: Zwischendurch habe ich doch nicht nur leise geschimpft über meinen kühnen Plan, in der Vorweihnachtszeit mit den üblichen Verpflichtungen zwei „richtig ordentliche“ Hemden – bzw. ein Hemd und eine Bluse – zu nähen. Aber ich konnte eben auch nicht widerstehen, als Annika von Näh-Connection ihre neuen Schnitte in deutscher Übersetzung vorstellte – und wenn alles fertig genäht ist, wenn der letzte Knopf angenäht und noch mal drübergebügelt ist: Dann ist man doch rasch wieder versöhnt mit allen weniger motivierten Momenten, die den Entstehungsprozess begleitet haben, weil besagte Vorweihnachtszeit eben nicht immer die nötige Zeit und Ruhe für solche Projekte gewährt.

"Bookworm Button Up" | "Laramie Bluse" | Näh-Connection

Sollte man’s deshalb lieber lassen? Aber nein! Denn ein wenig festlich darf es doch sein, zu Weihnachten. Und deshalb findet Ihr im Näh-Connection-Shop jetzt die Schnitte zum „Bookworm Button Up“ (hier in blau) und zur „Laramie Bluse“ (gelb). Und dank der instruktiven Anleitungen gelingen auch die Details bestens.

"Bookworm Button Up" | "Laramie Bluse" | Näh-Connection

Ich habe – das ist unschwer zu erkennen – wieder zu Partnerlook-Stoffen gegriffen. Einen dieser Vögelchen-Prints wollte ich immer vernähen, und konnte mich auch hier nicht entscheiden. So hab ich eben beide vernäht. Und jeweils mit orangefarbener Popeline aus der Restekiste Akzente gesetzt an den Manschetten, am Kragensteg, am Kragen.

"Bookworm Button Up" | "Laramie Bluse" | Näh-Connection

Die gelben Knöpfchen habe ich übrigens in meinem diesjährigen Adventskalender gefunden (dankeschön!): Farbe passt, Anzahl stimmt – also flott vernäht!

"Bookworm Button Up" | "Laramie Bluse" | Näh-Connection

Mit Abstand am meisten begeistert hat mich die Patte an den Ärmeln der Mädchenbluse. Sobald Schnitte alle Nahtzugaben enthalten, schalte ich das Mitdenken beim Zuschnitt gerne mal ab. So hielt ich also das Schnittteil in der Hand, ohne die geringste Vorstellung, was daraus werden sollte. Die gut bebilderte Anleitung hat mir dann gezeigt, wohin der Weg geht – und ehe ich mich’s versah, hatte ich die erste Patte meines Lebens genäht.

Die beiden Schnitte – das „Bookworm Button Up“ wie auch die „Laramie Bluse“ – enthalten übrigens zahlreiche Möglichkeiten: Lange wie kurze Ärmel, verschiedene Taschen… Die Bluse kann man ebenso als Hemdblusenkleid mit Polo-Knopfleiste nähen: Veritable Baukästen also, mit sehr klassisch anmutenden Schnittmustern – ein absolutes Basic im Schnittmuster-Ordner. Und bis Weihnachten habt Ihr ja noch über eine Woche Zeit…

 

Stoffe:

Schnitte:

Advertisements

2 Kommentare zu “In über 20 Minuten

  1. Ja, Webstoffprojekte brauchen mehr Zeit – aber genau das mag ich! Nicht, wenn es „dringend“ ist (Stichwort: zu kurze Ärmel und bauchfrei) aber für besondere Anlässe perfekt.
    So schön, Hemd und Bluse!
    glg,
    Steffi

  2. Wunderschön ❤ Bei der Patte hatte ich tatsächlich dasselbe Aha-Erlebnis und war regelrecht fasziniert von der Konstruktionsweise. Und auch wenn so ein Hemd die eine oder andere Minute dauert, so lässt die akut nach Fertigstellung einsetzende Nähamnesie einen das nächste Hemd zuschneiden 😉
    Liebste Grüße Dominique

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s