:: stoffbüro ::

blog

Ein bisschen klassisch

7 Kommentare

Nicht immer nur Shirts, durchaus mal etwas Schickes – auch für die kleinen Menschen: Pünktlich zum Auftakt der Hochzeitssaison zeige ich Euch das Festtagsoutfit für kleine Jungs, das ich auf dem Näh-Camp (den ausführlichen Bericht dazu findet Ihr hier) fertiggestellt habe.

Hemd & Weste(Stoffe: Cloud9 :: Ed Emberley, „Lions & Tigers“, Moda :: Native Sun schwarz.)

Nach geeigneten Schnitten für Hemd und Weste in der geforderten Größe (98) musste ich eine ganze Weile suchen – klassisch angehauchte Webstoff-Stücke wie diese liegen offenbar nicht gerade im Näh-Trend. Fündig geworden bin ich in zwei älteren Ausgaben der Ottobredesign: In der Nummer 1/2008 (Frühjahr 2008) und Modell 21 für das Hemd, in der Nummer 6/2007 (Winter 2007) und Modell 20 für die Weste.

Für den wildgemusterten Stoff suchte ich einen schlichten Hemdschnitt, beispielsweise ohne Passe am Rücken oder an den Schultern.

Hemd & Weste

Außerdem sollte der Kragen ohne Steg angesetzt werden – das ist nicht nur sehr viel schneller genäht, sondern engt die Kinder am Hals auch weniger ein.

Hemd & WesteDie Ärmelschlitze werden mit Schrägstreifen eingefasst – auch das eine flotte Lösung, die für ein Kinderhemd aber allemal ausreicht. Tatsächlich waren meine ersten Nähprojekte Mädchenblüschen, die nach demselben Prinzip genäht waren: Ein wenig „back to the roots“ also fühlte sich das Nähen an.

Hemd & WesteDie Weste im Fischgrat-Print ist schmal geschnitten und sitzt von daher perfekt. Die vorderen Kanten wären im Schnitt abgerundet gewesen; ich habe dem Stück aber kleine Ecken verpasst, die es ein wenig klassischer daherkommen lassen.

Hemd & WesteDie Ausschnitte und Kanten sind mit Belegen versehen und die Weste ist komplett gefüttert. Die Paspeltaschen hingegen sind Fake – ebenso wie der Riegel am Rücken.

Hemd & WesteDamit wäre hier ein Häkchen gesetzt an den Punkt „Einmal schick für kleine Herren“. Und wie gehen Eure Kinder auf Hochzeiten, Taufen, und andere Familienfeiern?

Hemd & Weste

Advertisements

7 Kommentare zu “Ein bisschen klassisch

  1. Toll! Die Weste (Du bist tatsächlich im Westenfieber ;-)) finde ich sehr schön, aber natürlich auch das „wilde“ Hemd – und die Tatsache, dass durch den Löwenstoff das ganze Ensemble zwar chic, aber nicht zu ernst und feierlich wirkt!
    Der junge Herr hier verlangt jetzt übrigens morgens vor dem Kleiderschrank auch immer „Ein Hemd, ein Hemd!“ (und dazu eine Fußballhose…), da muss ich wohl wieder in Produktion gehen…
    GLG, Steffi

  2. Oh nein! DAS in DER Größe! Wie süß ist das denn? Und wieso bloß ziehen meine Mädels keine Blusen an…*grummel*
    Dein Hemd sieht wirklich pefekt aus – und das in dieser Größe!
    Liebe Grüße
    Sandra, die dann bald wohl auch Westen näht…was interessiert mich mein Geschwätz von gestern:)

  3. Ist das bezaubernd… Ich Schmelze gerade dahin….
    Bei uns müsste erst mal jemand heiraten (scheint momentan auch nicht im Trend zu sein) dann gäbe es bestimmt auch ein Blüschen, oder ein Hemdblusenkleid würde mir an der Kleinen gefallen… Wenn ich ein Junge hätte, wäre meine Wahl nach deinen Bildern aber zu 100% klar…. 😉
    Lg
    Veronika

  4. Ich finde auch, dass die Kombination von Stoff und Schnitt zu einem äußerst hübschen Ergebnis geführt hat!

  5. Schön schick. Für meinen Sohn habe ich immer ein paar passende Hemden im Vorrat der weitergebenen Sachen gefunden, für die Feste haben die immer gereicht. Zum Glück mault er auch nicht, wenn er diese anziehen soll. Deine Kombi ist ein Hingucker, da kann nichts von der Stange mithalten.
    LG
    Kerstin

  6. Da ist sie ja, die Weste… Das gemusterte Hemd lockert den festlichen Look auf und lässt es nicht zu unkindlich erscheinen.
    Ich hab ja Töchter, da war es mit den festlichen Kleidern nicht so schwierig. Und man kann Kleider finden, die auch hinterher noch getragen werden.
    LG Judy

  7. Ooooh, ist das toll! Schnittmuster für Hemd und Weste liegen bei mir auch schon seit längerem herum. Ich glaube, ich muss mich wirklich mal dransetzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s