:: stoffbüro ::

blog

Fahrradliebe

7 Kommentare

Nachdem all die neuen Stoffe in den Shop eingezogen sind, kann ich Euch – wie versprochen – endlich wieder etwas Genähtes zeigen: Denn eine Auswahl der neuen NOSH-Stoffe durfte ich schon vorab unter die Maschine legen.

Ich wollte mich überraschen lassen und staunte und freute mich zugleich, als ich das Paket aus Finnland öffnete und den grünen BMX-Jersey herauszog, mit passendem Sweat und pinkfarbenen Bündchen. Leuchtende Farben, sportlich – und dabei mädchentauglich? Eine spannende Hausaufgabe. Die Schnittsuche ging hin und her, es würde herumgeklügelt, abgewogen, auserkoren, verworfen. Und schließlich: Entschieden. Dazu die Warnung: Bilderflut.

Fahrradliebe | Mini BethiouaNachdem bei Elke momentan das Probenähen für die Mehrgrößen-Damen-Variante ihres Schnittes „Bethioua“ läuft, mochte mir die Mini-Version nicht mehr aus dem Kopf gehen. Auch diesen Schnitt bekommt Ihr kostenlos bis Gr. 110; die reicht leider nicht mehr aus, also nahm ich Stift und Lineal zur Hand und versuchte mich selbst an einer Vergrößerung auf ca. 116/122. Bei der Anprobe Erleichterung: Passt!

Der Schnitt ist sportlich und gleichzeitig mädchenhaft – perfekt für diese Stoffkombination! Ein Motto war rasch gefunden.

Fahrradliebe | Mini BethiouaIch bin ein wenig vorsichtig mit einem Overload an Covernähten, gerade bei solchen einfarbigen Sweatshirts aber sind sie ein echter Hingucker und unterstreichen besonders bei diesem Schnitt die besondere Linienführung im Rückenteil:

Fahrradliebe | Mini BethiouaDer selbstgebastelte große Kragen hat auch auf Anhieb gepasst. Und weil ich mich an Metallösen noch immer nicht so recht herantraue, habe ich auf die applizierten Räder Knopflöcher für die Kordel genäht.

Fahrradliebe | Mini BethiouaSportlich und gleichzeitig mädchenhaft sollte auch die Ergänzung zu diesem Sweatshirt ausfallen. „Marika“ heißt der Schnitt der Wahl: Das Raffkleidchen also aus der Feder von Leene aka „Spunkynelda“ sollte es sein.

Fahrradliebe | MarikaKurzärmelig, als Kleid für den Sommer – oder zum Fahrradfahren vielleicht besser als Shirt?

Fahrradliebe | MarikaDer Schnitt fällt schmal aus, mit hübschen puffigen Details, sei es die optionale Raffung in der Seitennaht…

Fahrradliebe | Marika… sei es der puffige Raglanärmel. Ich arbeite hier übrigens mit einer Kräuselnaht vor dem Ansetzen des Bündchens, jeweils ca. 3-4cm vor und hinter der Mitte des Ärmelsaums beginnend bzw. endend. So verteilt sich die Weite gleichmäßig und man hat die Kräuselung besser in der Hand, als wenn man sie nur dem Bündchen überlässt.

Fahrradliebe | MarikaAuch hier natürlich: Große Fahrradliebe.

Fahrradliebe | MarikaSchließlich und endlich gab das zur Verfügung stehende Stück Sweat noch eine knöchellange Pauli-Hose von Schnittreif/Fritzi her, und das Ensemble ist komplett.

Fahrradliebe | Mini Bethioua | Marika | PauliIn Paulis Taschen: BMX-Räder.

Fahrradliebe | Pauli

Die Stoffe findet Ihr im Shop – der Sweat ist auf dem Weg und sollte in der kommenden Woche verfügbar sein!

Stoffe: Bio Jersey BMX grün NOSH, Bio Sweat uni hellgrün NOSH, pinkfarbenes Bio-Bündchen z.B. >> hier.

Schnitte: Mini Bethioua (vergrößert), Marika, Pauli.

Advertisements

7 Kommentare zu “Fahrradliebe

  1. Wow, die Mini-bethioua ist ja grandios geworden!
    Ich gehe jetzt erstmal im Shop gucken. Mal sehen, ob ich mich beherrschen kann…
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    BuxSen

  2. Der Bmx Stoff ist echt toll. Der hat mir beim ersten Sichten schon so gut gefallen. Der ist für Jungs und Mädels toll. Die Räder treffen an der Seitennaht perfekt zusammen. Beim Schnittmuster bin ich natürlich leicht subjektiv unterwegs. Aber auch das Kleidchen ist ein Hit. Schade, dass meine Kleine den Schnitt nicht mag.
    Liebe Grüße, Elke

  3. Wunderschöne Kombi, die ich meine Mädels nicht zeigen darf, sonst weiss ich was ich ihnen bald nähen darf. Liebe Grüße Christine

  4. Ein tolles Set und sag mal, hat Du um die Ecke gecovert? Das geht?
    LG
    Kerstin

    • Liebe Kerstin,

      danke Dir, es freut mich, dass es Dir gefällt!

      Um die Ecke gecovert habe ich nicht – ich habe tatsächlich jedes Mal neu angesetzt. Ich wollte ursprünglich eine elegante Kurve nähen wie Leene im E-Book, aber das wollte nicht so recht gelingen 😉

      Liebe Grüße
      Catrin

  5. wow! Ganz große Klasse!
    So durchdacht und mit viel Liebe umgesetzt!
    Lieben Gruß
    Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s