:: stoffbüro ::

blog

Neue Shirts: FrauEmma

25 Kommentare

Neue Shirts – weiter geht’s. Nach einer pink-glitzernden FrauJette und einer gold-blinkenden Else zeige ich Euch heute: FrauEmma – in der Langarm-Version.

Den Schnitt – aus der Feder von Schnittreif – habe ich im vergangenen Sommer wohl fünfmal genäht, davon zweimal in der Kinderversion. Wer gucken will, klickt hier, hier, hier, und hier. FrauEmma hat mich also rundum überzeugt – allein bei der langärmeligen Variante blieb ich zögerlich, bis ich Sindys gepunktetes Shirt gesehen habe. Sofort stand fest: So eines nähe ich auch. Wenngleich nicht gepunktet.

FrauEmma | Schnittreif(Stoff: Bio Jersey „Anemone Paisley“.)

Der Schnitt ist im Prinzip sehr schlicht – und unglaublich wandelbar, je nach Stoff- und Musterwahl.

FrauEmma | SchnittreifGerade für solche sehr großen Motive gefällt er mir, weil er durch den lockeren Fall das „Flächige“ ein wenig durchbricht.

FrauEmma | SchnittreifDer Halsausschnitt wird per Gummiband in Form gebracht, das durch einen Tunnel aus Belegen gezogen wird – eine sehr elegante Lösung.

FrauEmma | SchnittreifDen breiten, angesetzten Saumbund schneide ich gerne aus demselben Stoff zu, und habe so wieder einen Schnitt, der gut ohne Bündchen auskommt – was mir dann entgegenkommt, wenn kein passendes Bündchen zur Hand ist, oder wenn ein einfarbiges Bündchen allzu viel Kontrast, zuviel „Blockstreifen“ hergäbe.

FrauEmma | SchnittreifBei einer weiteren langärmeligen FrauEmma würde ich wohl die Ärmel ausgestellt zuschneiden und mit einem breiten Ärmelbündchen versehen – das war auch hier der ursprüngliche Plan, der beim Zuschneiden aber plötzlich vergessen war.

Übrigens hast Miri für heute denselben Stoff vernäht – zu einem umwerfenden Wickekleid: Geht doch mal gucken!

Und weil der Halsausschnitt für die ganz kalte Jahreszeit dann doch recht weit ist, entstand ein passender Loop aus dem grauen Flamé-Jersey:

FrauEmma | SchnittreifHier also hat Steffis Schmetterlingsstempel seine Bestimmung gefunden – für’s Erste. Denn zum Einsatz kommen soll er noch häufiger: Im Vergleich zu meinen anderen Stempeln ist er tiefer geschnitzt, so dass er sich besonders gut für die Stofffarbe eignet.

Nach FrauJette und einer Audrey-Else ist dies hier also mein dritter – und letzter – Beitrag zur kleinen gemeinsamen Shirtwoche von KÖNIGkind und :: stoffbüro ::. Tessa hat noch ein Shirt in petto für Euch – die Wartezeit dahin könnt Ihr Euch verkürzen mit ihrem gestrigen Beitrag – einer Shirt-Version der Basic Tunika von Frau Liebstes:

KÖNIGkind

(Verlinkt: RUMS.)

Advertisements

25 Kommentare zu “Neue Shirts: FrauEmma

  1. Mag ich! Den Schnitt hatte ich bisher noch gar nicht so sehr auf dem Schirm, aber Du hast recht, er eignet sich wunderbar für großflächige Muster.
    Liebe Grüße, Änni

  2. Ja Mensch, was ist das denn für ein mega Stöffchen? Muss ich auch unbedingt haben? Achso, hab ich ja schon 🙂 Der Schnitt ist genau das Richtige für den Flowerprint, sieht tolle aus!!

    Liebste Grüße – #buntnaund!!!
    Miri

  3. Du nimmst einem mit diesem Shirt die Angst vor großflächigen Mustern.
    Mein Verstand ist die letzte Zeit beim Stoffkauf auf kleingemustert eingestellt – wenngleich das Herz öfters was anderes sagen würde :-).
    Ich danke dir dafür – dein Shirt ist einfach wunderschön!!
    Liebe Grüße
    Veronika

  4. Wow!!! Was für ein Farbflash hier im November!! Große Klasse!!! Der Stoff ist wirklich toll! Da wüsste ich wenn auch schon was mit anzufangen.. Wobei es dann wohl doch eher ein Sommerteilchen werden würde! Lach… Obwohl… Ahhhh.. ich muss hier weg! :-*

  5. Das Shirt ist mit dem tollen Stoff ein richtiges Sahneschnittschen! Klasse! Ta tut’s mir richtig leid, dass mir gelb nicht steht… Aber den Schnitt merk ich mir schon mal…
    Schöne Grüße,
    Marlies

  6. O! M! G! Was für ein schönes Stöffchen!
    Den Schnitt hab ich schon 🙂
    Liebe Grüße,
    Kathrin

  7. Dein Shirt ist wieder ein Traum und steht dir wie angegossen 😉 Den Stoff konnte ich schon bei instagram bewundern, er sieht so toll aus 😉
    Liebe Grüße
    Nathalie

  8. Hallo (=
    Darf ich dir eine etwas komische Frage zu deiner FrauEmma stellen?
    Kannst du den Ausschnitt mit dem Gummizug bis unter eine Brust ziehen?
    Ich hoffe ich habe dich nicht erschreckt. ^^ Ich wüsste das wirklich gern weil ich mich durch deine wunderschöne FrauEmma gerade in den Schnitt verliebt habe. Leider kann ich die nächsten Monate (6? 9? 14?) nur stilltaugliche Oberteile tragen.

    Liebe Grüße,
    Melly

  9. ein wunderschönes shirt, Catrin! der stoff passt soooo gut zum schnitt…gefällt mir total gut!
    ich könnt heut auch bei euch mitmachen 🙂 allerdings komm ich ganz schön farblos daher…

    liebe grüsse…andrea

  10. Das Shirt hat wirklich den Wow Effekt….super schön….

    LG Mone

  11. Das sieht einfach traumhaft aus!

  12. Wunderschön ist deine FrauEmma!
    Von der habe ich auch schon so einige im Schrank liegen, wobei keine so toll aussieht!
    Der Stoff ist einfach der Hammer!! Und wirklich perfekt für eine FrauEmma.
    LG kristina

  13. Oh, ich bin begeistert!!! Wirklich super, steht dir ausgezeichnet!

    Und sehr lustig finde ich, dass ich auch heute meine – ersten allerdings – FrauEmmas gezeigt habe! Aus den tollen Stoffen, die ich kürzlich bei dir gekauft habe: http://19nullsieben.blogspot.co.at/2014/11/frauemma-grun-turkis.html

    Viel Freude mit deiner neuen FrauEmma und bis bald, Selina

  14. Wie immer bestens gelungen. Der Schnitt wartet hier auch sehnsüchtig auf Verarbeitung, langarm sieht Frau Emma auch super aus. Ideen hätte ich genug, Stoff auch, jetzt noch etwas Zeit und Muße…Auf jeden Fall sehr insprierend, toller Stoff und wieder tadellos verarbeitet.
    Gruß
    Renate

  15. Ich mochte die Frau Emma Bluse schon im Webware Spezial so gern, ähnlich wie die Peasant Blouse, die ja auch den gekräuselten Ausschnitt hat.
    Als Shirt hätte ich es mir auch nicht sofort vorstellen können, aber es sieht ganz famos aus (ich mag dieses altmodische Wort ja… der Mann belächelt mich gern deswegen) – wäre das gelb ein wenig grauer, würde ich glatt zum Lemming 😉
    Liebe Grüße Monika

  16. Sehr schön. Super Stoff.
    LG
    Gesche

  17. Sehr schön ! Sieht super aus !
    Ich hab die aus Webware genäht, möchte das aber auch mal mit Jersey versuchen. Gibt es da eine Ergänzung für lange Ärmel oder war das Freestyle ?!

    Liebe Grüße

    Katja

  18. Deine Frau Emma schaut wunderschön aus. Die Farbe ist zwar gar nicht meins, aber an Dir gefällt´s mir trotzdem 😉
    Liebe Grüße, Katharina

  19. super klasse und super schön und der Stoff ist mal ein Hingucker! Dieser Schnitt steht bei mir auch noch an, doch wo soll man anfangen, bei den tollen Schnitten, die momentan einem um die Ohren fliegen??? Super!!! Liebste Sternbiengrüße

  20. Okay, okay… der Schnitt wird hier demnächst auch noch mal rausgekramt. Nachdem ich heute schon bei 19nullsieben gestaunt habe.
    LG
    Kerstin

  21. Liebe Catrin,
    endlich komme ich dazu Deinen Beitrag zu lesen, mir gefällt das Shirt sehr gut.
    Ich hätte gern mal ein Shirt mit ausgestellten Ärmeln gesehen, denn ich war mit meiner Frau Emma in Langarm nicht wirklich zufrieden.

    Ich mag den Stoff sehr und das Shirt finde ich einfach nur klasse! Ganz, ganz toll!

    Herzlichst,
    Tessa

  22. Wow,wow,wow…. Schnitt und Stoff passen perfekt zueinander!

    Viele Grüße Jenny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s