:: stoffbüro ::

blog

Ein Herzekleid

8 Kommentare

Das ist es wohl tatsächlich: Ein echtes „Herzekleid“. Steffis neuer Schnitt „Lisabeth“ ist für mich der Inbegriff ihres sehr schlichten, sehr klassischen, sehr kindgerechten – einfach: sehr einnehmenden Stils, und so war dies mein erster Gedanke, als ich dem Püppchen das fertige Kleid überstreifte – dieses echte Herzekleid eben.

Kleid "Lisabeth" von "Fabelwald"Nachdem ich schon beim Probenähen ihres Jerseykleidchens „Lisa“ dabei sein durfte (das Ergebnis könnt Ihr >> hier << sehen), hat mich Steffi wieder eingeladen, auch „Lisabeth“ zu nähen, und es war mir eine Freude – der instruktiven Anleitung wegen, aber selbstverständlich auch aufgrund des Schnittes selbst, der (wie schon „Lisa“) sehr unprätentiös daherkommt, aber in erster Linie eines ist: Sehr hübsch nämlich.

Kleid "Lisabeth" von "Fabelwald"Dies ist die Rückenansicht: Das Kleid ist hinten komplett durchgeknöpft und lässt sich so problemlos an- und ausziehen.

Die kleinen und gutsitzenden Puffärmel werden mit Schrägband eingefasst:

Kleid "Lisabeth" von "Fabelwald"

Wie auch der Halsausschitt – wodurch der Schnitt, mitsamt der ausführlich bebilderten Anleitung, durchaus anfängergeeignet ist:

Kleid "Lisabeth" von "Fabelwald"(Stoffe: Robert Kaufman :: Fahrräder türkis/grau/weiß, Baumwolle uni off-white.)

Die farblich exakt zum Stoff passenden Knöpfe waren natürlich ein echter Glücksfund – und wer Scheu vor Knopflöchern hat, setzt einfach Druckknöpfe ein.

Kindgerecht ist das Kleid durch die spieltaugliche Länge, durch die bequeme Passform – und nicht zuletzt durch die obligatorischen Taschen, die hier in der Seitennaht versteckt sind:

Kleid "Lisabeth" von "Fabelwald"Auf Steffis Blog könnt Ihr Designbeispiele sehen, die im Ober- und Unterteil unterschiedliche Stoffe kombinieren; weil ich mich für nur einen Stoff entschieden habe, sind Ober- und Unterteil per Paspel voneinander abgesetzt:

Kleid "Lisabeth" von "Fabelwald"„Lisabeth“ wird hier als Frühlingskleid und Sommervorbote getragen – je nach Größenentwicklung kann es für den Herbst ein Jersey-Unterkleid nach dem „Lisa“-Schnitt erhalten, denn die beiden Schnitte sind genau zum Übereinandertragen konzipiert. Und deshalb bekommt Ihr die E-Books „Lisabeth“ und „Lisa“ nicht nur jeweils einzeln in Steffis Shop „Fabelwald“, sondern direkt auch im Doppelpack. Für mich jedenfalls sind beide auf ihre ganz eigene, zurückhaltende Weise neue Lieblings- und Allround-Schnitte, die auffällige Stoffe ebenso zur Geltung bringen können wie sie als Basic-Teile wirken.

Advertisements

8 Kommentare zu “Ein Herzekleid

  1. Ein traumhaft schönes Kleid. Ich finde den Stoff total klasse. Und ich würde es sofort erkennen, dass es von dir ist, deine Sachen haben einfach immer das gewisse Etwas, und deine Handschrift.
    lg dodo

  2. Das ist Dir wunderbar gelungen und gefällt mir so schlicht richtig gut. Bin sehr beeindruckt.
    Die Kopfleiste ist wirklich wunderbar, nur alleine Anziehen geht dann halt nicht. 😉
    LG
    Kerstin

  3. Einen wunderschönen Tag für Dich, die Stoffauswahl finde ich genau so fein wie den durch seine Schlichtheit bestechenden Schnitt. Absolut bezaubernd.
    Sei gedrückt von Nina

  4. Du sprichst mir aus der Seele 😉
    Ein tolles Kleid!
    Liebste Grüße,
    Maarika

  5. Das Kleid ist wirklich schick.
    Ich finde es toll, wenn die Klamotten nicht so überladen sind. Ein schöner Stoff, geschickt in Szene gesetzt – da braucht man keinen Tüddelkram. Das hast du mit dem Kleid bewiesen.

    LG Mira

  6. Schick, schick, sogar mit Paspel, toll!
    Herzlichst,
    Tessa

  7. Dein Fahrradkleidchen gefällt mir richtig gut! Das würde hier auch großen Anklang finden bei der fahrradbegeisterten Dame :.)

  8. Das ist ja wieder ein echtes Schmuckstück geworden…ich glaube, meine kleine wird später auch solche Kleidchen bekommen… der Stoff ist toll…

    Liebe Grüße – Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s