:: stoffbüro ::

blog

Startnummern und Autos

5 Kommentare

Oder was seht Ihr, wenn Ihr die Jungsabteilungen der gängigen Bekleidungsgeschäfte durchforstet? Nein – man muss nicht übertreiben. Aber ebenso wenig lange nach guten Gründen suchen, um selbst zu nähen.

Aber auch beim Selbstnähen von Jungsklamöttchen kann man sich wohl kaum so „austoben“, wie Mädchensachen das zulassen. Ein einziger gutsitzender Shirt-Schnitt wäre doch eigentlich ausreichend, um ihn immer und immer wieder aus neuen Stoffen zu nähen und sich immer und immer wieder an der guten Passform zu freuen.

Wie oft testet Ihr neue Schnitte aus? Greift Ihr stets zu Altbewährtem? Oder klappert Ihr umgehend aus der aktuellsten Nähzeitschrift die Neuigkeiten ab?

Ich habe mal ein wenig rumprobiert – mit Mustern, mit Schnitten, mit Passformen. Und so sieht das aus:

Drei ShirtsGanz vorne, in strahlendem Gelb:

"Circus Elephant"Ein auffälliger Stoff, mit schlichtem Schnitt – eingesetzte Ärmel, dezente Bündchen.

(Schnitt: Ottobre 1/2010, Modell 6. Stoffe: Bio Jersey „Circus Elephant“, Bio Bündchen uni schwarz.)

Nummer zwei – ein Raglanshirt mit einfarbigen Ärmeln:

Raglanshirt(Schnitt: Ottobre 6/2010, Modell 15. Stoffe: Jersey „Ein Tag am Hafen“, Bio Jersey uni tiefsee, Bio Bündchen uni türkis.)

Dabei kein ganz „banaler“ Raglan-Schnitt – die schön geschwungene Ärmelnaht hat es mir besonders angetan:

Raglan-ShirtUnd schließlich – perfekt zu den roten und gelben Jeans, die so hip sind:

Jerseyhemd "Sternenhimmel"Ein Jerseyhemd, mit Brusttäschen und Ellbogen-Patches:

Jerseyhemd "Sternenhimmel"(Schnitt: Ottobre 6/2012, Modell 4. Stoffe: Bio Jersey Sternenhimmel, Bio Jersey uni sonnengelb, Baumwolle uni rot.)

Die Nahtzugabe am rückwärtigen Halsausschnitt wird mit einem Schrägstreifen aus Webware eingefasst, wie dies in den Ottobre-Anleitungen bei Kinderblüschen und -hemdchen meist gelöst ist:

Jerseyhemd "Sternenhimmel"Ich freue mich, dass ich jetzt ganze drei neue Lieblingsschnitte habe – jeder auf seine Weise besonders und geeignet für je unterschiedliche Stoffe, Farben und Muster. Welcher gefällt Euch am besten?

Advertisements

5 Kommentare zu “Startnummern und Autos

  1. Hallo!
    Da schreibt mir jemand aus der Seele. So geht es mir auch. Für meine Tochter alles prima, aber der Lütte bleibt meist auf drr Strecke. Muss gleich mal die Ottobre rauskramen und Kopfkino gucken. Find ich gut deine Ideen, der geschwungene Ranglanschnitt ist toll und das Hemd auch mal ne Überlegung wert.
    herzliche Grüße Sandra

  2. Hi, ich stimme Dir voll zu, aber…. Ich würde für meinen Sohn (9 Jahre) gerne nähen, aber welche Stoffe gibt es? So gut wie nichts…. ja – für kleine da gibt es einiges, aber für Jungs in dem Alter…. ausser Streifen und Sterne – gähn…. Das ist eine echte Marktlücke!
    Gerne Tipps…. Ganz verzweifelt….

  3. Ach ich denke Du weißt schon, dass ich gerne neue Schnitte ausprobiere. Wenn ich etwas erst mal ausprobiert habe, will ich das nächste testen… .
    Schöne Shirts, so ein Jerseyhemd muss ich auch mal probieren – neue Herausforderung.
    LG
    Kerstin

    • In einer der letzten Ottobre-Ausgabe gab’s auch ein hübsches Jersey-Blüschen, mit rundem Kragen. Und „Herausforderung“ würde ich es gar nicht nennen – ich hatte zwar auch Bedenken, aber es ging alles reibungslos, auch mit dem Webware-Schrägstreifen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s