:: stoffbüro ::

blog

Schnitte, Stoffe und kalte Füße

13 Kommentare

Oder: Noch einmal „schick“. Denn nach dem Hochzeitsoutfit aus dem vergangenen Herbst musste heuer erneut eines her, und das möchte ich Euch am heutigen „Me Made Mittwoch“ zeigen.

Schnitte, Stoffe und kalte FüßeKeine einfache Sache, das Nähen für eine Hochzeit, die im September und halbdraußen stattfinden soll: Wie warm wird es sein? Wieviel Festlichkeit verträgt der Waldboden, auf dem die Kapelle steht? (Oder: Wieviel Waldboden verträgt die Festlichkeit der Garderobe?)

Schwierig außerdem, weil zwar meine Stoffkisten überquellen, sich aber partout kein geeigneter Schnitt finden wollte für die Stoffe, die vorhanden sind – oder kein geeigneter Stoff für die vorliegenden Schnitte. Mit einem neuen Buch kam die Erleichterung: Modell 11 aus Elégance et sobriété von Yoshiko Tsukiori sollte es sein, und zwar aus dem Amy-Butler-Stoff, für den sich nie so recht eine Verwendung finden wollte. Brauner Baumwollsatin dazu… voilà:

Schnitte, Stoffe und kalte FüßeKleid und Bolerojacke bilden ein Ensemble auch im Buch – und passen also perfekt zusammen. Das Kleid hat die in den japanischen Schnittmustern häufigen Kräuselungen und hätte von daher auch eine Nummer kleiner genäht werden können: Das Oberteil ist an die obere Passe angereiht, wie auch an das Taillenband; das Rockteil ebenso.

Schnitte, Stoffe und kalte FüßeGeschlossen wird das Kleid per nahtverdecktem Reißverschluss in der rückwärtigen Mitte:

Schnitte, Stoffe und kalte FüßeDer schlichte, nur in den Ärmeln gefütterte Bolero wartet auf mit einer Passe, an die das untere Vorderteil angereiht wird.

Schnitte, Stoffe und kalte FüßeDie Ärmel haben Ballonform, die entsteht, indem die längere Unterkante des Oberstoff-Ärmels an einen schmaleren Futter-Ärmel angereiht wird:

Schnitte, Stoffe und kalte FüßeSehr froh war ich angesichts der Temperaturen, auch dieses schnelle Jäckchen noch genäht zu haben. Stilvoller wären sicher durchsichtige Strümpfe gewesen, aber gegen die kalten Füße halfen eben nur die blickdichten, schokobraunen.

Nachdem diese Hochzeit nun vom Nähtisch ist, möchte ich künftige, herbstlichere Nähprojekte angehen. In den nächsten Tagen zeige ich Euch noch ein Kinder-Outfit, das auf jener Hochzeit getragen wurde – zuerst aber sehe ich mir an, was die anderen Damen tragen, und danke Euch für’s Gucken und Lesen!

Advertisements

13 Kommentare zu “Schnitte, Stoffe und kalte Füße

  1. Wow, total toll, das würde mir auch sehr gefallen.
    Muss ich mir merken, hier stehen auch noch zwei Hochzeiten an, sehr, sehr toll und der Stoff ist wirklich wie gemacht dafür.
    Herzlichst,
    Tessa

  2. Tolle Farbkombination und ein sehr schönes Ensemble.
    LG Susanne

  3. Sehr schönes Kleid, der Stoff ist toll!
    Die Ballonärmel sind ja auch sehr raffiniert, wirklich sehr schönes Ensemble!
    LG Katharina

  4. Ich finde es eine wunderbare Kombi! Die Stoffe ergänzen sich wunderbar….und lass mich raten: „so etwas“ individuelles trug sonst bestimmt kein Gast 😉
    Mit dem Jäckchen hast Du ja Glück gehabt, sonst wärst Du erfroren. Unser Siegerländer Wetter hat uns ja ganz arg im Stich gelassen. Schade um die eingematschte Kindergarderobe „flüster Modus“: ….deswegen mag ich so gar keine Draußen-Events im Herbst….“flüster Modus aus“
    Liebste Grüsse

  5. Sehr schick siehst du aus! Genau richtig für eine Hochzeit :))
    LG nathalie

  6. du hast Festlichkeit und Waldboden total toll vereint…
    Wie eine Baumelfe bist du vermutlich über die erdige Tanzfläche geflogen!
    Gefällt mir super!

  7. Oh, ein tolles Outfit! Ich glaube, ich hätte mich nicht getraut, den Amy- But.-Stoff zu verwenden, finde das Ergebnis aber genial! Sieht richtig toll aus! Liebe Grüße, Anni

  8. Großartig! Perfekt für den Anlass, und ich finde die Farbwahl auch schön herbstlich und Wald-geeignet 🙂
    Liebe, schnelle Grüße,
    Steffi

  9. Das ist eine wirklich tolle Kombination und besonders die Jacke hat was Besonderes.

    LG Nicole

  10. Das sieht richtig toll aus 🙂 Auf jeden Fall elegant, aber nicht zu übertrieben. Der Bolero ist mit den Ballonärmel richtig super 🙂

  11. Ein superschickes Outfit und richtig edel. Du hast immer so eine unverkennbare Stoffmusterwahl… gefällt mir.
    LG
    Kerstin

  12. Ein traumhaftes Outfit, wofür sich all die Arbeit gelohnt hat. Einfach super!

    Liebe Grüße, Anne

  13. Absolut fantastisch! Schnitt, Stoffwahl … eben alles!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s