:: stoffbüro ::

blog

RUMS… Japanisch.

20 Kommentare

Mögt Ihr noch weitere Nähereien nach japanischen Schnitten sehen? – Falls nein: Bestellt diesen Blog ab. Es scheint beinahe, als benutzte ich keine anderen Schnitte mehr.

Kindersachen nach japanischen Schnitten findet Ihr zum Beispiel hier und hier – und nachdem ich derart fleißig war für die Kinder, habe ich mir selbst auch noch ein Sommertop gegönnt, mit dem ich mich rasch in die donnerstägliche RUMS-Runde einreihen möchte: Die „Ruffled sleeveless blouse“ aus Simple Modern Sewing (Shufu To Seikatsu Sha). Nähen im japanischen Stil, so lautet der Titel der mittlerweile erhältlichen deutschen Ausgabe. Der englische trifft es meines Erachtens besser – denn eigentlich kämen all meine japanischen Nähbücher ganz gut ohne Länderklischees aus: „Simpel“, schlicht, alltagstauglich, bequem und schick zugleich, immer mit dem gewissen Etwas, dabei nie überladen.

RUMS... Japanisch.

Die Bluse ist aus Webware genäht, leicht A-förmig ausgestellt – so kommt sie ohne Verschluss aus, ein einfaches Schlupfteil. Die Armausschnitte und der Halsausschnitt werden mit Schrägband eingefasst, das nach innen gestürzt wird – eine einfache wie elegante Lösung:

RUMS... Japanisch.Die „Ruffles“ – als „Rüschen“ möchte ich es ungern übersetzen – entstehen durch zwei im schrägen Fadenlauf geschnittene, unterschiedlich breite Bänder, die aufeinandergelegt auf Halsausschnittweite eingekräuselt werden. Ich kann mich kaum dran sattsehen…

RUMS... Japanisch.Ich habe hier die filigranen Perlenketten im 50er-Jahre-Stil – in Grundfarben auf Weiß – vernäht – den Stoff findet Ihr im Shop. Am Samstag möchte ich Euch den passenden Rock zum Top zeigen – ich würde mich freuen, wenn Ihr nochmal vorbei schaut! Ich selbst gehe nun erst einmal beim RUMS gucken, was andere Damen sich Gutes tun.

Advertisements

20 Kommentare zu “RUMS… Japanisch.

  1. Die Bluse ist einfach ein Traum. Ich habe mir das Buch zum Geburtstag gewünscht. Hoffentlich bekomme ich es, ich freue mich schon so darauf. Viel Spaß mit der tollen Bluse.

    LG Ines

  2. Eine wundervolle Bluse….ich liebe sie.

    Herzliche Grüsse
    Vera

  3. schlicht, edel und superschön sieht sie aus deine japanische Bluse und freu das Buch habe ich auch.

    Liebe Grüße Astrid

  4. Wow, wunderschön! Ich muss sagen, Stoff und Schnitt begeistern mir gleichermaßen, sooooo toll (wobei Deine Stoffe sowieso immer der Hammer sind).
    Kannst Du das Buch ansonsten auch empfehlen? Es steht schon so lange auf meiner Wunschliste.
    Herzlichst,
    Tessa

  5. sehr edel und wunderschön, ich muss auch endlich mal wieder meine jap. bücher rauskramen, glg andrea

  6. Das ist aber ein hübsches Top, gefällt mir sehr gut! Schlicht, aber mit dem gewissen Etwas…super!!!
    LG Christina

  7. Super schön! Wirkt ganz edel! Das Buch muss ich mir auch mal ansehen.
    Liebe Grüße
    Johy

  8. Sehr hübsches Top und die Ruffles sind ein toller Hingucker beim schlichten Schnitt. Auch der weißgrundige Stoff mit den kleinen bunten Punkten gefällt mir gut.
    LG Susanne

  9. Wunderschöne Bluse! Der Stoff macht sich sehr gut!
    Oberteile aus Webware stehen auch – für irgendwann?!? – noch auf meiner Liste, sieht doch „edler“ aus als immer nur T-Shirts…
    LG, Steffi

  10. Ja, ich mag Genähtes in japanischem Stil. Mehr davon! … Klar und doch ein bisschen verspielt, deine Bluse. Ich finde auch den Punktestoff sehr, sehr schön. Wirklich was Besonderes! Liebe Grüße, Katharina

  11. Die Bluse sieht toll aus. Ich habe das Buch auch. Aber leider noch nichts daraus genäht.
    Lg Mathilda

  12. Ein tolles Teil. Schlicht. Und doch raffiniert.

    Das Buch liegt auch schon auf meinem Wunschzettel, aber ob ich dann wirklich zum Nähen käme, bleibt fraglich. Ich glaube, ich muss all meine Inspirationen wieder mal etwas sortieren und nach Plan nähen … das wäre was …

  13. einfach nur SCHÖN!!!!

  14. Die Bluse ist ja toll. Ich warte sehnlichst auf das Buch Nähen im japanischen Stil, damit ich auch mit so tollen Schnitten loslegen kann. Es ist wohl gerade schwer zu bekommen. Warum wohl ?
    LG
    Karin

  15. Wirklich schön geworden! Es wirkt simpel, wie raffiniert. Das hinzukriegen find ich spannend. Toll gemacht.
    Lg Corinna

  16. Klasse! Ich mag die japanischen Schnitte sehr!

  17. Ein wunderschönes Oberteil!! Es steht Dir ganz ausgezeichnet! Und ja, der Stoff, um den schleiche ich noch immer drum herum. Wie um alle aus dieser „Serie“ 😉

    Zur Zeit zieht es mich auch mehr zu Oberteilen aus Webware hin. Sie fallen einfach gefälliger und man hat unendlich viele Möglichkeiten. Jersey sieht wirklich oft sehr sportlich aus und lässt sich im Fall nur wenig variieren.

    Genieße Dein wunderbares Oberteil und hoffentlich passend dazu tollstes Sommerwetter!

    Alles Liebe
    Sindy

  18. Liebe Catrin,
    ja bitte unbedingt mehr davon! Ich finde Deine Bluse / Top wunderbar. Zeitlos, schlicht und hat doch etwas ganz besonderes durch die „Ruffles“.
    Herzliche Grüße,
    Elke

  19. Liebe Cathrin! Was für eine wunderschöne Bluse ! Und der Stoff!, ein Traum! Woher hast Du den?
    LG
    Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s