:: stoffbüro ::

blog

Strandräuber

3 Kommentare

Eine Warnung gleich vorweg: Dieser Post ist pure Begeisterung. Und viele Fotos. Sommer, Sonne, Strand.

Am besten starte ich mit einem Bild, um sie tatsächlich alle unterbringen zu können:

Strandräuber

Was ich an Frl. Pängs Schnitten so mag – ist ihre Durchdachtheit, ihre Basic-Tauglichkeit, ihre Originalität, ihr „Immer ein wenig anders“. Als Linda also zum Probenähen für ihr neues E-Book aufrief, meldete ich mich postwendend; zumal die Sommergarderobe in der Mache ist, reichlich spät, aber immerhin aus gegebenem Anlass.

So entstanden im Submarines-Geschwisterlook ein „Ronia Räuberkleid“ und ein „Ronia Räubershirt“ – das neueste E-Book aus dem Hause Päng ist nämlich durchaus auch jungstauglich, indem es nicht nur einen Kleidchen-Schnitt, sondern auch einen Shirt-Schnitt bereithält.

Ein Strand-Räuberkleid also aus dem blau-roten Submarines-Jersey:

Strandräuber

Das Oberteil ist mit doppellagigen Raglan-Ärmeln versehen, die mit Rollsaum gesäumt sind:

Strandräuber

Das Rockteil wird zum Ballonrock gerafft und per Unterrock am Taillen-Streifen fixiert:

Strandräuber

In einem Rutsch, und weil in keinem Geschäft stadtweit eine passende Farbe zu finden war, gab es direkt dazu eine kurze rote Leggings. Die Ripsband-Schleifen kokettieren so gerne mit dem Jersey-Schleifchen auf dem Taillenband. Ein bisschen Getüddel wollten wir uns wieder gönnen…

Strandräuber

Das Pendant, aus dem braun-orangefarbenen U-Boote-Jersey, ist das Räubershirt:

Strandräuber

Das Oberteil nämlich kann ebenso in ein einfaches Shirt verwandelt werden, das mit einer durchaus eigenen Note aufwartet: Leger und sportlich weit geschnitten, wird es am Saum mit einem Bündchen gerafft. „Typisch Pängsch“, in meinen Augen.

Strandräuber

Auch die Raglan-Ärmel sind mit Bündchen versehen:

Strandräuber

Nun werden im :: stoffbüro :: bereits weitere Varianten erdacht: Ein Räuberkleid mit einfachen Ärmeln? Ein Mädchen-Shirt mit doppelten Ärmeln mit Rollsaum?

Oder was würdet Ihr aus dem E-Book „Ronia Räuberkleid“ zaubern?

Advertisements

3 Kommentare zu “Strandräuber

  1. Sehr sehr schön, Deine Exemplare! Finde es auch sehr interessant, die Stoffe vernäht zu sehen – so gefallen sie mir gleich noch besser! 🙂
    LG, Steffi

  2. Sehr coole Teile und vor allem das Kleidchen mit all den tollen Details und der passenden Leggins hat es mir angetan. Das Räuberkleid könnte ich mir auch gut mit Kapuze vorstellen, wenn der Wind am Strand mal fegt. 😉
    LG
    Kerstin

  3. Ich finde deine Kombi erstklassig! Aber das weißt du ja schon!

    Besonders toll finde ich die U-Boote fürs Kleid! Ich steh ja darauf, wenn Stereotypen gebrochen werden! *__*
    Und so stilsicher mit roter Leggins wird aus Ubooten schon fast ein echtes Mädchenmotiv! *g* Das U-Boot Shirt ist farblich der Hammer! Dunkelbau mit orange, ich glaub daraus muss ich auch mal was für mich machen!

    Ganz liebe Grüße!
    Linda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s