:: stoffbüro ::

blog

Aufgeschoben…

8 Kommentare

… war in diesem Falle tatsächlich nicht „aufgehoben“. Eine lange Zeit nämlich schon trug ich mich mit dem neugierigen Gedanken, Leder zu vernähen. Gar: Lederpuschen zu nähen.

Bei Anne hatte ich zuallererst gestaunt; hernach bei Steffi, deren „Mutschuhe“ an Marja gingen. Und weil im ererbten und geschenkten Puschen-Vorrat eine Größenlücke klafft, konnte ich endlich selbst zur Ledernadel greifen – mit dem Schnittmuter „bepuscht“ von LinVins.

Puschen

Die sehr fröhliche Farbwahl ist den Lederresten zu verdanken, die mir für diesen Test zur Verfügung standen. Und was gäbe es sonst zu einem Paar Krabbelschläppchen zu sagen?

Das Vernähen von Leder hat wunderbar funktioniert: mit Ledernadel und Teflon-Füßchen. Im Schnittmuster fügt sich alles tadellos – der Zeitaufwand für dieses allererste Paar mitsamt der Turnschuh-Applikation lag bei überschaubaren anderthalb Stunden, der Spaß an den Puschen ist enorm.

Puschen

Ein kleines Fazit also für Nina: Es können gerne weitere folgen! (Und wer kein Teflonfüßchen besitzt, behelfe sich mit Seidenpapier.)

Ein kleines Fazit außerdem für Anne: Wir können wirklich tauschen! …

Advertisements

8 Kommentare zu “Aufgeschoben…

  1. Boah, Catrin, was sind die toll! Wunderschön!

    Jeden Tag plagt mich das schlechte Gewissen, wenn ich die abgeliebten Kindergartenpuschen ins Regal stelle. Du meinst, ich kann es wagen? Kommt mir wie eine Riesensache vor …

    Allerliebste Grüße, drück Dich, Nina

  2. Schön, ne? Ich habe auch gezögert bei den Lederpuschen, aber wenn man erstmal dabei ist, macht es riesigen Spaß.
    LG
    Kerstin

  3. Oh wie hübsch! Ich finde Deine Farbkombinationen immer so schick!!

    Solche Schuhe möchte ich dann im nächsten Jahr auch selbst nähen. Da pin ich mir doch gleich mal Deinen Eintrag zur Erinnerung 🙂 Verrätst Du mir noch, wo Du das Leder kaufst? (bitte bitte irgendwo online ..)

    Alles Liebe
    Sindy

  4. Die sind coll geworden. Ich sollte auch mal wieder neue nähen, bin allerdings mit meinem Schnitt den ich habe nicht so zufrieden und überlege mir ob ich mir den bepuscht kaufen soll. Kannst du es empfehlen?
    lg dodo

  5. Die Puschen sind ja wirklich großartig geworden! Tolle Farbkombi und Design.
    Ich habe auch ein Schnittmuster dafür herumliegen, mich aber bisher nicht ran gewagt. Danke für die Tipps im Umgang mit Leder.
    Liebe Grüße,
    Maarika

  6. Liebe Catrin!

    Super sehen sie aus! Einfach gelungen!

    Liebe Grüße, Anne

  7. Hallo Catrin,
    tolle Schuhe. Bin dem Puschen nähen auch verfallen, da es echt einfach ist und Spaß macht.
    Liebe Grüße FadenFräulein

  8. Ha!
    Ich schiebe das auch auf. Bis auf weiteres. Gekrabbelt wird hier auch nicht so bald.
    Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s