:: stoffbüro ::

blog

Vokabeltraining

9 Kommentare

Der Wortschatz erweitert sich, jahreszeitenbedingt.

„Nebel“. „Frisch, morgens“. „Schweinekalt“.

Neue Wörter – neue Verhältnisse. Eine neue Mütze, und ein neuer Schal:

Vokabeltraining

Steffi fragte neulich nach unseren Lieblings-Mützenschnitten. Die Shelby Kaava ist mein Standard-Schnitt für Kinderwintermützen. Oder sollte ich sagen – sie war es? Die Güte der Passform lässt leider mit zunehmendem Kopfumfang nach. Von dem gepunkteten Fleece auf der Innenseite ist noch ausreichend übrig; ich belasse es erst einmal bei dem, was Ihr hier seht, und versuche in der nächsten Saison mein Glück mit einem anderen Schnitt. Der Oberstoff ist der letzte Rest Bibernylon, aus dem der Frühlingsmantel gefertigt war.

VokabeltrainingAlso kann ich Steffis Frage weiterreichen: Habt Ihr Tipps? Mützen zu nähen ist an sich eine einfache Sache, stellt sich für mich aber dennoch immer als sehr anspruchsvoll dar: Mützen müssen passen, und gleichzeitig gibt es wenig Spielraum für dieses „Passen“. Nicht zu eng, nicht zu weit, ins Gesicht sollen sie nicht rutschen, und gleichzeitig gut wärmen. Eure Tipps?

Was den Schal betrifft, habe ich eine neue Lösung gefunden, die sich in den kommenden Monaten bewähren muss, und dann hier in unsere private Serie gehen könnte:

Vokabeltraining

… den Easy Peasy Superkuschel Schal von „Formtiere“. Am liebsten möchte ich mir sofort selbst auch einen nähen! Schnittmuster samt Anleitung bekommt Ihr kostenlos; ich habe das Nähen ein wenig anders gelöst, als dort beschrieben:

Vokabeltraining

Ich habe die Rundungen an den Unterkanten begradigt, dann an Vorder- und Rückteil jeweils eine Seitennaht geschlossen, die beiden Streifen übereinander genäht, und dann die verbleibenden Seitennaht geschlossen, wie bei einem Loop.

Für Nebel, Morgenfrische und Schweinekälte sind wir nun also gerüstet, und der Schnee kann sollte also zügig kommen!

Advertisements

9 Kommentare zu “Vokabeltraining

  1. Oh danke, für deine tollen Mützen- und Halstuchtipps!! Ich mag gerne (Fleece-)mützen, die über die Ohren gehen und einen Bommel haben…noch wehrt sich der Junior nicht 🙂 Daher werde ich als nächstes das Mützenfreebook der Hamburger Liebe ausprobieren und mir außerdem den Mützenschnitt, den ich beim Onlinedurchblättern der neuen Kinderottobre entdeckt habe, mal genauer ansehen.
    Viele Grüße
    Christina

  2. wie schön er geworden ist! herrlich 😉
    Danke für die Verlinkung! Ich muss gestehen, ich bin zu Blöde für Loops 😉 da hab ich wohl einen Knoten im Hirn, grins. Also löse ich es so, aber wie heißt es so schön, alle Wege führen nach Rom.
    Liebe Grüße
    Martina.

  3. Ja, hier brauchen wir auch bald noch wärmere Mützen! Hab mal der Oma einen Strickauftrag gegeben…
    An einer genähten Schal-Idee tüftle ich noch herum… vielleicht kann ich sie ja bald zeigen… Diesen Superkuschelschal muss ich mir aber gleich mal vormerken…
    LG, Steffi
    P.S.: Danke fürs e-mail und die Fotos! 🙂

  4. Ich nähe nichts lieber als deine Mützen und du willst von uns einen tollen Schnitt wissen???
    Aber für so dicke FleecWinterMützen habe ich letztes Jahr die Lumichmütze genäht. Der Link führt leider ins Niegendwo, da es diesen Blog anscheinden nicht mehr gibt. Wo du das Freebook jetzt bekommst, kann ich dir auch nicht sagen.
    Aber ich versuche heuer auch mal den Schnitt von Hamburger Liebe
    lieber Gruß
    dodo

  5. Liebe Catrin,
    gerade entdecke ich Deinen Beitrag und habe mich doch auch an der ersten Kindermütze versucht, Schnittmuster von alles-selbstgenäht.blogspot.com. Deine sieht zugegeben edler aus, aber für den Anfang zügele ich meinen Überenthusiasmus jetzt erfolgreich.
    Ein schönes Wochenende für Euch von Nina und danke für den Hinweis mit dem Superkuschel

    • Liebe Nina,
      ganz herzlichen Dank für den Tipp! Ich hab mir die Seite eben angesehen, da gibt’s ja noch 1001 weitere interessante Anleitungen. Und die Mütze sieht cool aus… Ich seh schon. Vielleicht muss ich mich doch für diese Saison nochmal dran versuchen…
      Liebe Grüße
      Catrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s