:: stoffbüro ::

blog

Einmal schick, bitte: Ganz klein

7 Kommentare

Ich meine, auch kleine Kinder dürfen jeweils ein Outfit für feierliche Anlässe besitzen. Hier also einmal in Größe 68/74:

Einmal schick bitte: Das Kerlchen

Mit einem Stöffchen aus dem Fundus und Knöpfen vom Stoffmarkt begann die Suche nach dem richtigen Schnitt. In meiner Sammlung von Kinderausgaben der Ottobre fand sich ein Hemdenschnitt (kurzärmlig) für die gesuchte Größe. Blüschen und Kleidchen en masse – aber nur dieses eine Hemd. Das hatte ich schon einmal genäht, und nochmal? Natürlich nicht, wenn es andere Herausforderungen gibt.

Zum Beispiel diese hier:

Einmal schick bitte: Das KerlchenDas Urlaubsmitbringsel mit den eigenwilligen Modellen:

Einmal schick bitte: Das KerlchenSobald man sich aber die Modellzeichnungen ansieht, stellt sich heraus, dass es sich um ganz klassische Schnitte handelt – wie man sie sonst nur schwer für Babys und Kinder findet. Ich habe mich also tatsächlich für das Modell 46 entschieden (aus: Espejito Espejito, Nr. 14), die Ärmel verlängert und für die Größe ganz genau nachgemessen:

Einmal schick bitte: Das KerlchenGröße 1 – in der Weite. In der Länge: Größe 3. Das muss man nicht verstehen. So, wie es rausgekommen ist, sitzt es perfekt.

Die  Details habe ich in kobaltblau abgesetzt – zum Beispiel die Ärmelschlitze, die ich nicht einfach nur doppelt schmal umgeschlagen habe, wie bei den Ottobre-Kinderblusen üblich, sondern mit Schrägstreifen eingefasst, wie es die aktuelle Ottobre-Damenausgabe vormacht (5/2012, Modell 7).

Einmal schick bitte: Das KerlchenManschetten, Knopfleisten und Kragen haben kobaltblaue Paspeln bekommen:

Einmal schick bitte: Das Kerlchen

Dazu eine passende Hose aus – kobaltblauem – Cord vom Stoffmarkt, mit marineblauen Bündchen. Alles Ton in Ton:

Einmal schick bitte: Das Kerlchen

Nach einer langen Suche nach dem geeigneten Schnitt ist die Wahl auf Modell 6 aus der Ottobre 6/2011 (Gr. 68) gefallen. Auf das Futter habe ich verzichtet, ich finde ungefütterte Kinderhosen vielseitiger – Strumpfhose kann man doch jederzeit drunterziehen.

Ich würde diesen Schnitt sofort wieder nähen, die Passform ist toll. Bund- und Kniefalten geben die nötige Weite zum Krabbeln, heißt es in der Beschreibung. Mit dem Scheinschlitz und den schrägen Seitentaschen sieht es einfach hübsch aus:Einmal schick bitte: Das KerlchenEinmal schick bitte: Das KerlchenDer Trick für die leicht gerundeten Gesäßtaschen: Ich habe das Schnittmuster aus Pappkarton ausgeschnitten, draufgelegt und die Nahtzugaben über die Pappdeckelkante gebügelt. Mit Dampf funktioniert das wunderbar.

Einmal schick bitte: Das KerlchenDamit gebe ich nun meinen Einstand bei Made4BOYS – und klicke mich für weitere Inspiration durch.

Advertisements

7 Kommentare zu “Einmal schick, bitte: Ganz klein

  1. Holla die Waldfee! Das ist ja wunderbar!! Sehr schön und vor allem nicht das, was man überall sonst für Jungs sieht. Die Paspeln finde ich am Kragen super – das muss ich mir merken. Und der Stoff vom Hemd… ohhhh!!! da könnte ich mir für uns auch ein Kleidchen draus vorstellen, meinst du nicht?
    Es folgt nun schweigende Ehrerbietung…

    alles Liebe
    Die Pitti

  2. Bestimmt hörst Du mein begeistertes Kreischen bis zu Dir nach Hause. Ist das wohl wunderschön? Was Du alles kannst! Hammer. Unfassbar.
    Also, ich bin hingerissen.
    Nina

  3. Deine Details und Deine Genauigkeit beim Nähen ist einfach nur der Wahnsinn. Dazu die Farben und Stoffe und man könnte glatt meinen, Du kommst aus der Branche 🙂

    Ich wünsche Euch eine schöne Zeit auf dem Fest (bald) und dass der kleine Kerl gut drauf ist!

    Liebste Grüße und ein wunderbares Wochenende, Sindy

  4. WOW, einfach genial, ich weiß nicht was ich sagen soll, WOW
    lieber Gruß
    dodo

  5. Was für eine Arbeit, die sich allemal gelohnt hat. Gefällt mir suuuuper! Passt mal wieder alles. Typisch :: stoffbüro ::! 🙂

    Liebe Grüße, Anne

  6. Bin ganz genau der gleichen Meinung: Auch Kinder dürfen/können/sollen sich ruhig schick machen dürfen und wenn man dann selbst nähen kann – um so besser!! Deine Sachen sind sehr süß geworden, mich würden ja Tragefotos noch interessieren. In einer der letzten Burdas waren übrigens sehr nette Jungs-Schnitte, ich habe meinem kleinen Herrn B. eine Kombi genäht bestehend aus Hemd, Weste, Hose (hier hab ich’s gepostet, falls Du mal gucken möchtest: http://zioppizopp.blogspot.de/2012/09/ein-anzug-fur-herrn-b.html) – übrigens auch zur Taufe 🙂

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    P.S.: Habe Deinen schönen Blog zufällig entdeckt und gucke jetzt sicher öfter mal vorbei…

  7. Und auch hier fasziniert mich die Hose. Richtig toll und das Hemd finde ich auch klasse.
    LG
    Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s