:: stoffbüro ::

blog

Creadienstag #026

4 Kommentare

Heute geht es los mit meiner eigenen Garderobe!

Die Perspektive wäre dann, in hoffentlich nicht allzu ferner Zukunft, meine Premiere am „Me Made Mittwoch“. Aber erstmal heißt es, creadienstags: Schnittmuster rauspausen.

Creadienstag #026

Ich möchte ein japanisches Schnittmuster austesten – eine Tunika, die zur (stilltauglichen) Bluse gekürzt wird.

Und dann klicke ich mich noch durch die Werkeleien der anderen Dienstagskreativen

Advertisements

4 Kommentare zu “Creadienstag #026

  1. Da bin ich ja schon gespann, was da schönes rauskommen wird.
    lg dh

  2. Oh, viel Erfolg. Habe gerade den vormittag auf dem Boden verbracht, um mir das Knotenkleid von Burda zuzuschneiden…. ich hasse zuschneiden. Wehe, es passt nicht.
    Alles Liebe
    Die Pitti

  3. Du machst mich wirklich neugierig. An diese japanischen Schnitte traue ich mich gar nicht ran, weil ich Angst davor habe, kläglich zu versagen. Naja… was nicht ist, kann ja noch werden… 😉

    Viel Erfolg bei Deinem Projekt und liebste Grüße, Anne

  4. Oh wie schön! Ich bin schon sehr gespannt, was Du so zauberst!

    Liebe Grüße, Sindy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s