:: stoffbüro ::

blog

Anleitung: Faltbare Einkaufstasche!

16 Kommentare

Für den morgigen Creadienstag muss der Post schon am Vortag geschrieben werden. Als Entschuldigung für die verdrehte Chronologie gibt es…

Tada!

Ein neues Tutorial!

Es geht um diesen faltbaren Einkaufsbeutel:

Faltbare Einkaufstasche

Faltbare Einkaufstasche

Ihr braucht dazu:

  • ca. 55x80cm Baumwollstoff für den Beutel, einen kleinen Rest für den Kreis und einen Rest für zwei Schrägstreifen, s.u.
  • ein Stück Kordel, ca. 70 cm lang
  • einen Kordelstopper
  • einen kleinen Karabinerhaken
  • das Schnittmuster

Schnittmuster:

  • Das Schnittmuster zweimal auf DIN-A3-Papier (!) ausdrucken. Wer nicht die Möglichkeit hat, eine A3-Seite auszudrucken, findet die Maße auch im Schnittmuster.
  • Das Rechteck mit abgerundeten Ecken zweimal ausschneiden; aus einem dann den beschrifteten Kreis ausschneiden, so dass Eure Vorlage so aussieht:

Faltbare Einkaufstasche

Zuschneiden:

  • Das Schnittmuster muss in der Höhe auf insgesamt 45cm verlängert werden (inkl. 5cm Nahtzugabe). Alle anderen Kanten bekommen noch 1cm Nahtzugabe – auch die des konvexen und des konkaven Kreises.
  • Zugeschnitten werden die zwei Beutelteile und der Kreis, außerdem zwei Henkel (jeweils 46cm lang, 6cm breit), ein Schrägstreifen (54cm lang, 5cm breit) für den Tunnelzug und ein Schrägstreifen für den Karabiner (5cm lang, Breite: Breite des Karabinerhakens x4):

Faltbare Einkaufstasche

  • Achtung: Auf dem Foto des fertigen, zusammengefalteten Beutels seht Ihr, dass mein Beutel oben nicht komplett schließt. Zur Abhilfe würde ich vorschlagen, den Schrägstreifen für den Tunnelzug breiter zu schneiden, also ca. 8-9cm breit. Das hängt sicher auch von der Dicke des verwendeten Stoffs ab; ich habe relativ festen Baumwollstoff verwendet – zwar keinen Dekostoff, aber eben auch keine leichte Popeline. Ein feinerer Stoff ließe sich wahrscheinlich fester zusammenknüddeln, so dass man die Öffnung evtl. ganz schließen könnte. Ich würde mich über Eure Erfahrungen mit anderen Stoffen und/oder breiteren Tunnelzugstreifen freuen!

Nähen:

  • Die Taschenteile versäubern – also die beiden Beutelseiten und den Kreis.
  • Den Schrägstreifen für den Tunnelzug an den kurzen Enden jeweils zweimal 1,5cm umlegen, bügeln, absteppen. In den langen Bruch legen und bügeln.
  • Den Schrägstreifen für den Karabinerhaken in der Länge (5cm) in den Bruch bügeln, auffalten, die beiden Seitenkanten in die Mitte bügeln, zusammenlegen, bügeln. Oder einfacher: Einen vierfachen Schrägstreifen daraus basteln. Und absteppen.

Faltbare Einkaufstasche

  • Den Tunnelzug so auf der rechten Seite des Kreises feststecken, dass die offene Kante des Streifens auf der Außenkante des Kreises liegt. Den Schrägstreifen dabei etwas dehnen. Der Tunnelzug geht nicht komplett um den Kreis, es bleibt ein kleiner Freiraum zwischen den Enden!
  • Den Karabiner auf den vorgesehenen Streifen fädeln, den Streifen in der Mitte zusammenlegen und die Streifenende neben der Öffnung im Tunnelzug zwischen den Tunnelzug und den Kreis schieben, feststecken.

Faltbare Einkaufstasche

  • Einmal rundrum steppen, mit knapper Nahtzugabe (schmaler als 1cm).
  • Nun den Kreis rechts auf rechts an das Taschenteil mit dem entsprechenden Ausschnitt nähen: Die Öffnung des Tunnelzugs wird so platziert, dass sie gewissermaßen in den Beutel zeigt:

Faltbare Einkaufstasche

  • … aber natürlich rechts auf rechts:

Faltbare Einkaufstasche

Faltbare Einkaufstasche

  • Sorgfältig feststecken und am besten mit der Seite des Beutels obenliegend nähen. Dabei darauf achten, dass der Stoff keine Fältchen wirft, die mit eingefasst werden.
  • Die Nahtzugabe auf die Seite des Kreises bügeln und knappkantig absteppen. Hier ist es wichtig, dass die Nahtzugabe der „runden Ecke“ nicht mitgefasst wird! Ihr müsst also an den Stellen, an denen die Rundungen des Kreises übergehen in die geraden Seite der Tasche, über die Nahtzugabe nähen! Die Nahtzugabe dort braucht Ihr gleich beim Zusammensetzen der beiden Taschenseiten! Das heißt: An der Außenkante des Kreises näht Ihr nur durch eine Lage Stoff.

Faltbare Einkaufstasche

  • Nun die Taschenteile rechts auf rechts aufeinander stecken und nähen. Am besten liegt dabei die Seite mit dem eingesetzten Kreis oben, damit Ihr kontrollieren könnt, dass alles mit gefasst wird.
  • Nahtzugaben aufbügeln, Tasche wenden.

Faltbare Einkaufstasche

  • Für die Henkel an den Stoffstreifen die langen Kanten 1cm auf links bügeln, den Streifen in den Bruch legen, die langen Kanten absteppen.
  • Den oberen Rand der Tasche säumen: zweimal je 2,5cm auf links umschlagen, bügeln.
  • Die Henkel einsetzen: An den Ende um ca. 1cm umschlagen, unter der Innenkante des oberen Saums „einhaken“, feststecken. Ich habe die Griffe 11cm vom Rand angesetzt.

Faltbare Einkaufstasche

  • Den oberen Rand von rechts säumen, dabei die Henkel mitfassen.
  • Die Henkel mit Verstärkungen feststeppen.

Faltbare Einkaufstasche

  • Kordel in den Tunnelzug einziehen, Kordelstopper auffädeln.

Faltbare Einkaufstasche

Zusammenfalten – und fertig!

Faltbare Einkaufstasche

Ich freue mich über Eure Kommentare zu und Erfahrungen mit dieser Anleitung!

Hinweis:

Die Nutzung meiner Bilder ist ausdrücklich untersagt. Die kostenlosen Anleitungen und Schnittmuster sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt; eine kommerzielle Nutzung bedarf meiner Zustimmung. Für eventuelle Fehler der Anleitungen kann keine Haftung übernommen werden.

Advertisements

16 Kommentare zu “Anleitung: Faltbare Einkaufstasche!

  1. Das ist ja eine tolle Idee, vielen Dank fürs Teilen! Sowas werd ich bei nächster Gelegenheit mal meiner Mutter nähen, sie hat nämlich immer faltbare Beutel in der Handtasche. 😉

    LG Shiva

  2. Eine wunderbare Idee! Hab vielen Dank für die Mühe, uns ein Tutorial (for free!) zusammenzustellen. Das pinne ich mir gleich bei pinterest, damit ich es gleich als nächstes probieren kann 🙂

    Alles Liebe, Sindy

  3. ist das eine schöne Tasche!!! und noch dazu praktisch:-) danke dir für die Anleitung! die MUß ich ausprobieren!
    lg andrea

  4. Vielen Dank für die anleitung, werde ich demnächst mal ausprobieren. LG Viola

  5. Cool, und Danke für die Anleitung. Wenn ich wüßte we das m it dem Pinterest funktioniert, würd ich mir´s auch da speichern, so hoffe ich, das ich´s später finde.
    LG Silvi

  6. Liebes Stoffbüro.

    Hach, was freue ich mich über dieses Tutorial! Die Tasche werde ich bei Gelegenheit sicher mal nachnähen. 1000 Dank für dieses wunderbare Tutorial!

    LG, Anne

  7. Was für eine wundervolle Tasche und danke für die Anleitung!
    Nina

  8. Ich bin begeistert! Super Idee! Und Einkaufstaschen braucht man immer! 🙂

  9. Die Tasche ist super und die Anleitung werde ich bald mal ausprobieren. Vielen Dank für´s Teilen! Den Stoff finde ich sehr chic.
    LG,
    Verena

  10. Pingback: Der faltbare Einkaufsbeutel | handarbeitsfabrik

  11. ich hab sie nachgenäht, die tolle tasche – dank deiner formidablen anleitung war’s ganz einfach. falls du lust hast, sie dir anzusehen, bittesher: http://madamulma.blogspot.co.at/2013/01/taschenknodel.html. vielen dank für das schöne tutorial!
    liebe grüße
    °°°u.

  12. Das ist ja eine geniale Idee. Tolle Tasche. Danke fürs teilen.

    LG carmen

  13. Tolle Idee! Eine solchen Beutel muss ich mir auch nähen.
    Viele Grüße,
    Julischka

  14. Pingback: Stoffbeutel statt Plastiktüte | Santa Lucia Patterns

  15. Danke für diesen klasse Schnitt. So einen Schnitt habe ich schon lange gesucht.
    Habe den Schnitt gleich zwei Mal genäht: http://nahtzugabe5cm.blogspot.de/2016/01/taschenknodel.html
    Lieber Gruß,
    Muriel

  16. Pingback: SUPER Markttaschen ALLERLEI – Einfache Einsteckbeutel – Nähkäschtle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s