:: stoffbüro ::

blog

Weihnachten kann kommen!

Hinterlasse einen Kommentar

Die Kladde ist fertig, die Geschenke sind – zum größten Teil – verpackt. Einem friedvollen Weihnachtsfest steht also nichts mehr im Wege.

Kladde #2

Die zu verschenkende Kladde hat ein etwas anderes Innenleben als die erste (die zu behalten ich mich nun entschieden habe): Im vorderen Umschlag ist Platz für einen Stift und einen zusätzlichen Notizblock – man braucht ja immer mal ein ausreißbares Zettelchen; die Kartenfächer sind im hinteren Umschlag.

Kladde #2

Kladde #2

Der geblümte Stoff war der allerletzte Rest des Weihnachtsblüschens…

Bluse

… und zwar so der letzte Rest, dass alles so zusammengestückelt sein musste. Mit dem Decovil hat es diesmal sehr gut geklappt, das Wendeloch war – ich hatte es an der ersten Kladde ausgemessen – 13cm lang. Weshalb ich beim ersten Versuch so schimpfen musste und es diesmal keine Probleme gab, weiß ich nicht – wahrscheinlich habe ich aber zuviel an’s Decovil gedacht und zuwenig an die Gesamtkonstruktion: Den Gummizug zum Verschließen habe ich nämlich an die Vorderseite genäht. Das macht von vorne einen schicken Eindruck – weil man eben nichts sieht. Aber es ist einfach kontraintuitiv.

Kladde #2

Hernach habe ich mich dem Geschenkeverpacken gewidmet…

Weihnachtsgeschenke

Weihnachtsgeschenke

(Geschenkanhänger von The Sweetest Occasion und ellinee – dort auch praktische Druckvorlagen für diese Papierschneeflocken in verschiedenen Größen!)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s