:: stoffbüro ::

blog

Für ambitionierte kleine Künstler

3 Kommentare

Was ist also geworden aus den Vögelchen auf Lila?

"artist-to-go"

"artist-to-go"

Das ist ein „artist-to-go“ aus dem schönen Buch Sewing for Boys: 24 Projects to Create a Handmade Wardrobe von Shelly Figueroa und Karen LePage – eine Mischung aus Stifterolle und Notizblockmappe. Die Anleitung liest sich recht gut und übersichtlich – besonders aufgrund der eingefügten Schemazeichnungen für die Stellen, an denen es zwischen „Left Panel“ und „Right Panel“, zwischen „Crayon Slots“ und „Pencil Slots“ verwirrend werden kann. Ich habe dennoch den Verdacht, dass die Schnittliste nicht ganz korrekt ist. Aber beim Nähen ist man ja ohnehin des Selberdenkens nicht enthoben; außerdem habe ich zusätzliche Änderungen vornehmen wollen und die Maße von Inch nach Zentimeter umgerechnet, so dass der Kopf eingeschaltet bleiben musste.

"artist-to-go"

In der Vorlage gäbe es auch für die Wachsmalkreiden solche „slots“ wie für die Buntstifte. Ich habe sie durch eine Tasche ersetzt, in die man die ganze Blechdose schieben kann – so fallen sie nicht so leicht raus und sauen nicht direkt alles voll. In die Tasche passt auch noch der Spitzer – und das Täschchen, das eigentlich für den Spitzer vorgesehen gewesen wäre, habe ich ersetzt durch ein Fach für die Schere, samt Verschluss.

"artist-to-go"

"artist-to-go"

Verstärkt habe ich den Oberstoff mit Schabrackeneinlage, die ich noch vorrätig hatte – und das scheint mir auch eine gute Lösung. Für die Rückseite und die aufgesetzten Taschen habe ich recht feste Bügeleinlage verwendet, so dass die ganze Kladde guten Stand hat.

Und schließlich: An’s Etikett habe ich auch gedacht!

"artist-to-go"

Weihnachten kann also kommen, zumindest die ersten Schritte sind getan…

Advertisements

3 Kommentare zu “Für ambitionierte kleine Künstler

  1. Das Ding ist super geworden. Toll! Das bräuchte ich mal zwei und spätestens ab dem nächsten Jahr mal drei! 🙂
    Außerdem habe ich durch die Erwähnung des Buchtitels nun einen neuen Eintrag auf meinem Weihnachtswunschzettel! Danke, liebes Stoffbüro!

  2. Oh, das wäre ja was für uns… war es schwer zu nähen? Ich scheu mich ja ein Jungsbuch zu holen bei nur Mädels im Haus. Für einen Schnitt ein ganzes Buch? Sind da auch noch andere Schnitte drin, die eher unisex sind? Andererseits: vielleicht bekomm ich da ja noch ein paar Ideen für den Shop – der ist notfalls auch ein wenig Mädelslastig…
    Ich bin sehr versucht…

    Alles Liebe
    Die Pitti

    • Schwer zu nähen war es nicht, es gibt nur ein paar Dinge zu beachten bei der Wahl der Einlage. Ich habe mich bei Anne mal darüber ausgelassen:
      http://zaubertroll.blogspot.com/2012/02/liebes-stoffburo.html

      Vom Prinzip her funktioniert das genauso wie die üblichen Notizheftkladden. Oberstoff mit Einlage bebügeln, Innenleben komplett gestalten (also: Einschübe, Stiftefächer, Täschchen) und auf den Futterstoff heften. Oberstoff und Innenleben rechts auf rechts zusammennähen, mit hinreichend großem Wendeloch. Wenden, bügeln, und einmal rundrum steppen.

      Das Buch hält ansonsten schon das ein oder andere Unisex-Projekt bereit – vor allen Dingen, wenn man es, wie Du mal geschrieben hast, gerne bequem und alltagstauglich hat. Andererseits ist das nichts, was man nicht woanders auch fände (Raglanshirts, ein Schlupfhemd, Gummizughosen…). Ich habe mir dort vor allen Dingen Input bzgl. der Stoffauswahl geholt, weil ich zuerst ein wenig ratlos war: Was kann man denn für Jungs nehmen?

      Ich habe hier noch Stoff liegen für den sehr hübschen Pyjama, der soll „neutral“ werden, denn wenn ich mir schon die Mühe mache, einen Schlafanzug zu nähen, soll ihn doch mehr als ein Kind tragen können: Also rot mit bunten Sternen. Eher zieht man einem Mädchen Jungssachen an, als man einem Jungen Puffärmelchen und Blümchen verpasst…

      Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s