:: stoffbüro ::

blog

Einen Briefumschlag nähen?

3 Kommentare

Wie verpackt man einen Geschenkgutschein für ein Stoffgeschäft? In einem Briefumschlag. Aus Stoff.

Briefumschlag aus Stoff

Zu einem solchen Anlass entstand dieser Briefumschlag. Genauso gut macht er sich sicher für den ein oder anderen Weihnachtsgutschein, aus einem hübschen Weihnachtsstoff? Für Fotos? Oder auch einfach als kleine Aufbewahrungsmappe?

Dieser Briefumschlag hat eine fertige Größe von ca. 13x18cm, aber die Schemazeichnung ist rasch auf jedes beliebige Maß geändert.

Ihr braucht dazu:

  • je ein Stück, ca. 40x40cm, für Oberstoff und Futter
  • ebensoviel feste, aufbügelbare Einlage (ich hatte welche in der Vorratskiste, weiß aber die genaue Bezeichnung nicht; es sollte wirklich feste Einlage sein, wie dünne Pappe)
  • einen Druckknopf

So geht’s:

  • Die Schemazeichnung ausdrucken, die Klappen ergänzen und die Spitzen etwas abrunden (z.B. indem Ihr eine geeignete Münze abzeichnet). Achtung: Die untere Klappe wird nicht spitz zugeführt! Hier die Linien weiterzeichnen, und im Abstand von 7cm von der Falzkante (zwischen Mittelteil und unterer Klappe) eine gerade Linie ziehen, parallel zur Falzkante! Das ist auf dem zweiten Foto zu sehen.
  • Zuschneiden: Einmal aus Oberstoff, einmal aus Futter – jeweils mit 1cm Nahtzugabe. Aus der Einlage werden die fünf Teile einzeln herausgeschnitten und an den geraden Kanten ein wenig gekürzt – so dass ein kleiner Spalt bleibt an den Falzstellen.
  • Die Einlage so auf den Oberstoff aufbügeln, dass zwischen den einzelnen Teilen ein Stückchen frei bleibt. Dort entlang wird später zusammengefaltet.
  • Oberstoff und Futter rechts aus rechts zusammennähen, dabei eine Öffnung zum Wenden lassen.
  • Vor dem Wenden die Ecken ein wenig abknipsen. Wenden, bügeln, einmal rundum knappkantig absteppen, dabei wird auch die Wendeöffnung geschlossen.
  • Die Seitenteile einfalten, das Unterteil darauf klappen. An der Überlappung zusammensteppen (dort, wo papierne Umschläge verklebt sind), soweit man mit der Maschine reinkommt.
  • Druckknopf auf die untere und die obere Klappe, und fertig!

Ich freue mich über Eure Kommentare zu und Erfahrungen mit dieser Anleitung!

Hinweis:

Die Nutzung meiner Bilder ist ausdrücklich untersagt. Die kostenlosen Anleitungen und Schnittmuster sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt; eine kommerzielle Nutzung bedarf meiner Zustimmung. Für eventuelle Fehler der Anleitungen kann keine Haftung übernommen werden.

Advertisements

3 Kommentare zu “Einen Briefumschlag nähen?

  1. Großartig!

    Und: Ich habe einen Smiley gefunden, ganz unten. Auch der ist toll. Und sowieso dein ganzer Blog.

  2. Pingback: Anleitungen für Geldgeschenke und Gutscheine | Kostenlose-Schnittmuster.de

  3. Pingback: mondgras.de » Blog Archive » 12 in 2012 – Ein kleines Hochzeitsmitbringsel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s